Placeholder image 

 

Verein Kunst und Kirchenbau (K.u.K)

– Reisen zur Kunst des Mittelalters –

 

 

 
Placeholder image
 
Sa 25. April 2020
 
 

Mittelalterliches Konstanz

Münster, Haus zur Kunkel, Archäologisches Landesmuseum
  
Konstanz stellt eine Schatzkiste mittelalterlicher Stadtgeschichte dar. Das ursprünglich romanische Münster birgt in der ottonischen Mauritius-Rotunde einen Nachbau des Heiligen Grabes (um 1260), der ein Zentrum mittelalterlicher Pilgerfahrten war. Neben diesem frömmigkeitsgeschicht¬lichen Kleinod besichtigen wir unter anderem die berühmten Konstanzer Goldscheiben (ab 11. Jh.) und die romanischen Malereien im Dachstuhl.
Im Haus zur Kunkel haben sich profane Wandmalereien (um 1300) erhalten, die den Kampf von Tugenden und Laster, Szenen aus Wolfram von Eschenbachs Parzival sowie die Arbeit der Leinenweber zeigen.
Das archäologische Landesmuseum schliesslich verschafft einen schönen Ein¬blick ins mittelalterliche Leben und in die Mittelalterarchäologie.
 
 
Die Ausschreibung erfolgt anfangs 2020.

 

 


Nächste Veranstaltungen





 
Sa 25. April 2020
Mittelalterliches Konstanz (Münster, Haus zur Kunkel, archäologisches Landesmuseum)
 
 

Di 26. Mai 2020
Generalversammlung K.u.K. 2020
mit Abendvortrag von Moritz Flury
anschliessend Apéro
 
 
 

 
Do 18. – Mi, 24. Juni 2020
(Ausweichtermin: Do 17. – Mi 23. September 2020)
Mittelalterliche Kirchen am Golf von Neapel: Fresken, Kanzeln und Osterleuchter in Kampanien
 
 

 
Sa 25. Juli 2020
Die Abteikirche in Payerne
 
 

 
Sa 19. September 2020
Leben und Sterben in Luzern (Jesuitenkirche, Franziskanerkirche und Totentanz)
 
 
 

Verein Kunst und Kirchenbau (K.u.K.) | Postfach | CH – 3001 Bern | eMail: K-u-K@hispeed.ch  | 01.08.2019